Programm 2018

Liebe Besucher,
auf der rechten Seite haben sie die Möglichkeit im Drop Down Menue zwischen Listen- und Monatsansicht zu wechseln.

Apr
20
Fr
Dr. Magnus Heier – Hirnwelten Comedy
Apr 20 um 19:00 – 23:00

Wo wir lieben, morden … und die Welt erkennen.

Wo sitzt eigentlich das Gedächtnis? Die Liebe? Der Hass?
Der innere Schweinehund? Warum sind Frauen so anders als Männer? Weil sie im Schnitt 160 Gramm Gehirn weniger haben? Oder weil ihr Gehirn besser vernetzt ist?Warum tut es nicht mehr weh, wenn man pustet? Warum verschwinden Schmerzen, wenn man panische Angst hat? Oder wenn man verliebt ist?Ruht sich das Gehirn irgendwann aus? Im Schlaf? Beim Meditieren? Oder gerade dann nicht? Lebt es länger, wenn es geschont wird? Oder altert es gerade dann schneller?Fragen über Fragen!– An das Gehirn, dieses Gewirr aus 100 Milliarden Nervenzellen (es können auch viel mehr sein), die durch 100 Billionen Fasern miteinander verbunden sind (oder auch sehr viel mehr). Fragen über das Gehirn an das Gehirn.Der Neurologe Dr. med. Magnus Heier gibt Antworten – und führt durch die Welt im Kopf – mit scharfer Zunge und Humor, kurzweilig und mit gebotenem wissenschaftlichem Ernst. – Ganz ernsthaft. – Ehrlich!

 

Einlass : 19 Uhr             Beginn : 20 Uhr
VVK : 15 Euro               AK    : 18 Euro

Hier geht es zum Ticketshop

Apr
21
Sa
KLUB NACHT
Apr 21 um 21:00 – Apr 22 um 4:00

Ingo und Lutz, unsere Jungs vom ‚Hunky & Funky‘ – DJ-Team,
versorgen Euch mit dem Besten aus allen Jahrzenten in Sachen R&B,
Funk, Soul, HipHop sowie Vocal- und Funky-House.

Eintritt: 5 €
Beginn: 21 Uhr

Apr
22
So
Tango Salon
Apr 22 um 17:00 – 22:00


TANGO SALON

Tango Argentino im Freigeist. Keine Frage, einer der schönsten Tänze den die Welt zu bieten hat hält Einzug bei uns im Freigeist.
Jeden 4 Sonntag im Monat ab 17 Uhr laden wir zur Leidenschaft ein.

17 Uhr bis 22 Uhr
Eintritt: 5 Euro

Apr
27
Fr
ROB SURE – IN THE AIR TONIGHT
Apr 27 um 19:00 – 23:00

ROB SURE  in the air tonight

Wenn ein Musiker mit viel Stimme und perkussivem Drive der Akustik-Gitarre seine eigenen Interpretationen von Pop-Klassikern live auf der Bühne präsentiert, klingen (alt)bekannte Hits auf eine mitreißende Art neu und aktueller denn je.

Angereichert mit Blues-Harp, Foot-Stomp, Electro-Percussion und Live-Loops bietet Rob bisweilen mehr instrumentale Präsenz und Lebendigkeit als eine ganze Band. Vom ersten Stück bis zur dritten Zugabe gibt’s Musik für die Seele, den Bauch und die Beine mit einer gehörigen Portion Gänsehautgefühl.

All night long… breaking the habit!

www.robsure.com

Einlass: 19 Uhr    Beginn: 20.30 Uhr

Eintritt frei / Spende in den Hut

Whiskytasting
Apr 27 um 19:00 – 23:00

Whiskytasting – „ Wine Cask finish“

Zum 2. Mal laden das Freigeist & Mats Schroers ( Sommelier für Wein & Spirituosen ) von LaCava Viersen zum anspruchsvollen Whiskytasting ein.
In gehobener und stilvollen Atmosphäre werden all Ihre Sinne verwöhnt. Von 5 Sorten werden 4 vorher bekannt gegeben und der 5 Whisky dient als „Überraschungsgast“.
Zur Geschmacksneutralisierung wird während des Tastings Brot und stilles Wasser gereicht, dafür wartet im Anschluss für die Gäste ein mediterranes Buffet .

Das Tasting findet in den Räumlichkeiten des Varietés Freigeist Viersen statt.

Mindest-Teilnehmerzahl : 15 Gäste
Maximal-Teilnehmer:          25 Gäste
Teilnahme ab 18 Jahre

Kosten: 49 Euro pro Person
Einlass: 19 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Apr
28
Sa
Ü 40
Apr 28 um 21:00 – Apr 29 um 4:00

THE HOLY FUCKING SHIT Ü40
Das komplette Musikprogramm, 70 / 80 / 90 / 2000 Grandmaster Flash bis Depeche Mode, Daft Punk oder Elvis .
Plattenchef Weber dreht so fast alles (ausser Schlager) durch den Musikwolf. 


Einlass: 21 Uhr
Eintritt: 5 Euro

Apr
29
So
„So oder so ist das Leben – eine Hommage an Hildegard Knef“
Apr 29 um 16:00 – 20:00

So oder so ist das Leben – eine Hommage an Hildegard Knef

Lassen Sie sich mitnehmen

… auf eine Reise durch Hildegard Knefs Leben. Lassen Sie sich von ihren
Chanson-Hits in den Bann ziehen und erleben Sie Liebe, Hass, Theater, Film,
Humor und vieles mehr.

Die Schauspielerin und Sängerin Anke Jansen porträtiert in ihrem lang
erwarteten Solo-Programm eine starke Frau. Eine Ausnahmekünstlerin, die in
Hollywood und am Broadway Karriere machte. Aber auch eine, die für ihre
Träume und ihre Karriere stets kämpfen musste. Eine, die vor allem eines
konnte: trotz vieler Rückschläge immer wieder aufstehen! Und so zu dem
wurde, was sie war: die letzte deutsche Diva!
Musikalisch begleitet von Thorsten Schreiner am Klavier und Richard Eisenach
am Kontrabass nähert sich Anke Jansen mit dem unverwechselbaren Timbre ihrer
Stimme dem großen Vorbild Hildegard Knef. Dabei geht es ihr nicht um die
bloße Imitation, sondern vielmehr um eine zeitgemäße Interpretation von über
zwanzig Knef-Klassikern, von „Eins und eins, das macht zwei“ über „Für dich
soll´s rote Rosen regnen“ bis „Von nun an ging´s bergab“ und natürlich „So
oder so ist das Leben“ – alle von den Musikern speziell für diesen Abend
arrangiert.

Ein unterhaltsames und sehr musikalisches Programm, das unter die Haut geht.

Ein musikalisches Ereignis

[…] sie legt uns die liebenswerten Eigenschaften der Älteren zu Füßen und
sie mischt geschickt biografische Hintergrund-Informationen und das
musikalische Programm. Herrlich etwa, wenn sie sich vorübergehend von der
quirligen jungen Hilde in die gealterte Knef mit Hut, Hosenanzug und
getönten Brillengläsern verwandelt […] Wir wollen aber auch diesmal nicht
alles verraten, sondern empfehlen den Besuch der zweiten Vorstellung am
Samstag, 15. April, um 19.30 Uhr. Karten gibt es allerdings nicht mehr: Der
Abend ist bereits ausverkauft.

Rheinische Post am 24.02.2017

Voll Komik, Tempo und Musikalität –
Gefeierte Hommage an Hildegard Knef

[…] Im ausverkauften Spitzboden sorgt sie mit dem Programm “So oder so ist
das Leben“ für wahre Begeisterungsstürme.

Neue Osnabrücker Zeitung am 03.02.2014

Einlass: 16 Uhr     Beginn: 17 Uhr
VVK: 19 Euro       AK: 22 Euro

Hier geht es zum Ticketshop

Apr
30
Mo
TANZ IN DEN MAI
Apr 30 um 21:00

Tanz in den Mai,

Mit Plattenchef Weber

Einlass: 21 Uhr
Eintritt: 5 Euro

Mai
3
Do
Salsa Party
Mai 3 um 20:00 – Mai 4 um 0:45

SALSA TANZEN IM FREIGEIST
Salsa, aus dem spanischen übersetzt “Soße“, ist ursprünglich eine Mischung verschiedener Rhytmen und Tänze aus Europa und afrokubanischer Musik.
Viele Tänze wie Cha-Cha-Cha, Mambo, Rumba, Son, Guaracha und Danzon werden im Salsa miteinander vereint. Lebensgefühl, Tanz und Musik ist „Salsa“ und lässt uns den stressigen Alltag vergessen.

Der Musikwissenschaftler Fernado Ortiz drückt dies mir den folgenden Worten aus: „Die afrokubanische Musik ist Feuer, Geschmack und Rauch in einem. Sie ist Honig, Lebenselexier und Halt.
Sie lässt sich genießen wie ein edler Rum, der mit den Ohren getrunken wird, und sie schafft es sie Leute zu vereinen. Alle Sinne werden zum Leben erweckt.!

Einlass: 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro
Kursteilnehmer bitten wir um eine Spende in die DJ Box

Mai
4
Fr
Überraschungsabend
Mai 4 um 19:00 – 23:30

Infos folgen

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20.30 Uhr

Mai
5
Sa
Reggae Club
Mai 5 um 21:00 – Mai 6 um 4:00

Reggae Club Nacht mit allem was das Reggae-Herz begehrt. Vom chilligen Reggae, Skareggae,
Raggamuffin über Dub drehen Plattenchef Weber & Chriz alles durch den Musikwolf…..
Für das richtige Jamaica-Feeling kreieren wir köstliche Reggae-Drinks wie den “ Bob Marley Cocktail“ mit einem ordentlichen Schuss Rum…

Einlass: 21 Uhr
Eintritt: 5 Euro

 

Mai
6
So
Golden Girls …Travestie Show
Mai 6 um 16:00 – 20:00

Wieder einmal zaubern die Golden Girls und ihre Gäste in ihrem neuen Revueprogramm

GLIMMER – GLANZ UND GUTE LAUNE

Eine Nacht voller Magie in der Kunst der Travestie

Mit spielerischer Leichtigkeit und einem Augenzwinkern im Gesicht.
Die Show verbindet die Leidenschaft der Künstler auf aller höchstem Niveau ihr Publikum zu unterhalten

Frech und frivol, komisch, witzig, mitreißend und voller Charme.

Perfektes Make-up und Wimpern die klimpern in traumhaften Showkostümen.
Paradiesvögel in Federn und Strass.
Ein Feuerwerk an Gags und Pointen.
Schlager, Chansons und Evergreens werden gekonnt interpretiert.

 Freuen Sie sich gemeinsam mit uns auf einen ganz besonderen Showabend
und erleben Sie live das neue Revueprogramm

GLIMMER – GLANZ UND GUTE LAUNE

Einlass: 16 Uhr    Beginn: 17 Uhr
VVK: 20 Euro       AK: 25 Euro               zum Ticket Shop 

Mai
11
Fr
MOPED & NICHTS
Mai 11 um 19:00 – 23:30

Electro Session

Eintritt frei / Spende in den Hut

Einlass: 19 h     Beginn: 20.30 h

Mai
12
Sa
Ü 30
Mai 12 um 21:00 – Mai 13 um 4:00

Wir mixen Euch einen feinen musikalischen Cocktail zusammen.

Etwas 90er, etwas 2000 … dazu garnieren wir das Ganze mit einen Schuss Charts und oben drauf ein wenig Clubsound.
Heraus kommt eine satte Ü 30 die sich hören und sehen lassen kann.

Mit Plattenchef Weber

Beginn : 21 Uhr
Eintritt  : 5 Euro

Mai
13
So
NEO Tango
Mai 13 um 17:00 – 22:00

neo-tango
NEO TANGO
Neotango im Varieté Freigeist.
Jeden 2. Sonntag im Monat legen unsere DJ´s Neotango, Nontango und ein Häppchen klassischen Tango für Euch auf.
Dazu gibt es was für den kleinen Hunger zwischendurch und leckere frisch gemixte Getränke.

Eintritt: 5 Euro
17 Uhr bis 22 Uhr

Mai
16
Mi
VOLLKONTAKT COMEDY
Mai 16 um 20:00 – 23:00

Bei der Vollkontakt-Comedy gibt es humortechnisch auf die Zwölf – roh, ehrlich und ohne Tabus.
Stand-Up-Comedy nach amerikanischem Vorbild, fernab von Karnevalhumor, lustigen Verkleidungen
und Witzen, die so alt sind, dass Methusalem sie schon bei Facebook gepostet hat.

Wie einst Bud Spencer mit seinem Dampfhammer, geben sich bei der Vollkontakt-Comedy vier der
angesagtesten Nachwuchscomedians Deutschlands (und ein Newcomer) die Ehre, um das Publikum
mit harten Punchlines und kräftigen Gag-Klatschen ins Lachsalven-KO zu schicken.

Moderation:
– David Grashoff (TV Total, Nightwash …)

Einlass: 19:00 Uhr       Beginn: 20:00 Uhr
VVK : 10   Euro           AK   :  12   Euro
Schüler / Studenten 8 Euro

Hier geht es zum Ticketshop

Mai
18
Fr
Bademeister Schaluppke – 10 Jahre unterm Zehner
Mai 18 um 19:00 – 23:00

„10 Jahre unterm Zehner“ von und mit Bademeister Schaluppke
Gewinner des „Stuttgarter Besen (Publikumspreis) 2015“

Nun ist es bereits eine Dekade her, dass Bademeister Rudi Schaluppke sein Bühnendebut gab!
In den 10 Jahren ist Schaluppke zu einer festen Größe in der deutschen Kleinkunstszene geworden und hat sich mit bissigen Erzählungen vom Arbeitsalltag in einer Kölner Badeanstalt bundesweit eine große Fangemeinde erspielt.
Schaluppke steht als Sozialarbeiter am Beckenrand der Gesellschaft! Der Mann hat nicht nur etwas zu sagen, er hat in seinem Jubiläumsprogramm auch sonst viel zu bieten: verbale Arschbomben, groovige Songs und eine Bewegungskomik, die ihresgleichen sucht! Ein waschechter Entertainer, der zum 10-jährigen Bühnenjubiläum ein Programm präsentiert, bei dem kein Auge trocken bleibt: Erleben Sie – neben Schaluppke-Klassikern unterm Acapulco-Tower – neue Geschichten von einem Arbeitsplatz, an dem sich große und kleine Kulturen treffen.
Der zweite Teil des – ständig aktualisierten – Programms steht dann unter dem Motto: „Poolparty“! Da ist wasserfeste Kleidung gefragt, wenn es heißt:
„Sportsfreunde, geht Duschen!“

Der „Comedian mit mimischer Begabung und Rythmusgefühl“ (WDR) enterte in den letzten Jahren auch erfolgreich diverse Fernsehsender („Quatsch Variety Show“/Pro7, „NDR Talkshow“, 5 x (!) bei Jürgen Becker in „Baustelle Deutschland“/WDR)!
Im März 2015 gewann Schaluppke beim Kabarett-Wettbewerb „Stuttgarter Besen“ den Publikumspreis!

So feierte ihn die Presse beim Stuttgarter Besen:
„Der eigentliche Star des Abends ist aber der Kölner Bademeister Schaluppke alias Robbi Pawlik…
Es vergeht keine Minute, in der nicht gelacht wird,
was Schaluppke vollkommen zu Recht den Publikumspreis einbringt.“ (Stuttgarter Nachrichten)

Mit seinem Solo-Programm „10 Jahre unterm Zehner“ gastiert der Bademeister mittlerweile regelmäßig auf renommierten Kleinkunstbühnen wie z.B. den drei Quatsch Comedy Clubs, dem Nürnberger Burgtheater, Schmidts Tivoli, Renitenztheater, Hofgarten oder den Berliner Wühlmäusen.

Wer sich von Robbi Pawlik den Chlorgeruch des Kombibads Köln-Zollstock um die Nase wehen liess, für den waren im Nürnberger Burgtheater Entspannung und Glücksmomente gewiss. Der rappende, rockende, synchronschwimmende Bademeister schont weder sich noch die Zuschauer, die er so gut im Griff hat wie die Pubertiere im Bad… La-Ola-Wellen schwappen durchs Burgtheater“. (Die Abendzeitung Nürnberg)

„Begeisterung über eine Sternstunde intelligenter Blödelei! (Südkurier Villingen/Schwenningen)

Ein „Komiker mit Kultcharakter“ (Westdeutsche Allgemeine)

Schaluppkes Buch „Chlorreiche Tage“ ist bei Amazon erhältlich!

Einlass: 19 Uhr      Beginn: 20 Uhr
VVK 23 Euro         AK: 26 Euro

Hier geht es zum Ticketshop

Mai
19
Sa
Depeche Mode Nacht
Mai 19 um 21:00 – Mai 20 um 4:00


Depeche Mode Nacht
Das Varieté Freigeist präsentiert Euch die Depeche Mode Nacht .

Highlights aus Wave, 80´s , Synthie Pop und Electronic.
Garniert und serviert von Plattenchef Weber.

Beginn: 21 Uhr
Eintritt: 5 Euro

 

Mai
20
So
Tangogym – Klezmer
Mai 20 um 16:00 – 20:30

Achtung!  Bereits gekaufte Tickets behalten Ihre Gültigkeit!

Tangogym – Klezmer, jiddische Lieder und Tango

Von „Yurop“ Nach „Amerike“

Das Duo Tangogym nimmt den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch Osteuropa bis hin zur versunkenen Welt des jüdischen Shtetl und weiter ins Amerika der 20ger Jahre.Mit Geige, Bratsche, Klarinette, Akkordeon und Gesang interpretiert Tangoyim traditionelle Klezmermelodien, jiddische Lieder und jiddische Tangos. Mal traurig, mal heiter und oft mit einem Augenzwinkern erzählen die Lieder von vergangener Liebe, vom glücklosen Straßensänger, von tanzenden Rebbes und singenden Chassidim, von der jüdischen Hochzeit und von der Emigration nach wehmütigen Klezmermelodien und Tänze voller Lebensfreude das Programm ab.

Einlass: 16 Uhr      Beginn: 17 Uhr
VVK: 12 Euro        AK: 15 Euro

Hier geht es zum Ticketshop

 

Mai
25
Fr
Soirée Francaise
Mai 25 um 19:00 – 23:45

Soirée Francaise – Deutsch-französischer Mitsing-Abend!

Das Varieté Freigeist läd wieder seine Gäste recht herzlich zum Deutsch-französischen Mitsing-Abend ein. Für kulinarische Genüsse wird stilecht Rotwein und Käseplatte gereicht.
Jean-Marie, gebürtiger Franzose, lebt seit 35 Jahren in Deutschland und verzaubert sein Publikum bereits jahrzehntelang mit französischen und deutschen Chansons. Mit seiner Akustik-Gitarre spielt und singt er ohne technische Hilfe wunderbare Chansons von bekannten Interpreten.

Unter anderem ( Joe dassin ): champs elyseés ,
Johnny halliday ( l’idole des Jeunes )
Jaques Brel. ( Ne me quitte pas )
Charles Trennet ( la Mére )  und viele Hits aus den 60 und /70 er Jahre. Alles auf Französisch .

Seit kurzem schreib er auch Eigene Songs in Deutsch.

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt frei / Spende in den Hut