Programm – alte Version

Freitag, 02. September 2016
ILLICIOUS DIABOLI – DIE LOCKVÖGEL DES TEUFELS
Auf Hut Konzert

1
Einst, zu einer anderen Zeit und an einem anderen Ort, lebten die Musiker von ILLICIOUS DIABOLI in Sünde.
Ihre Seelen gelangten in die Hölle. Der Teufel selbst sah in ihnen jedoch mehr als einfache Sünder und er schenkte ihnen ein neues Leben.
Im Auftrag des Teufels locken die sechs Musiker nun die Menschen vor die Bühne und verführen sie mit ihrer stimmungsvollen und heiteren Musik.

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Frei  /  Spende in den Hut


Samstag, 03. September 2016
VARIETÉ NOIR – DIE SCHWARZE NACHT IM FREIGEIST

1

DARKMUSIC +++ ART +++ NOIZE +++ BLACK ABSINTH
Für alle Nachtschattengewächse unter Euch kreieren die Freigeister „DIE SCHWARZE NACHT IM FREIGEIST “. Wir bieten Euch eine Mischung aus Musik der Dark Szene von Depeche Mode bis hinzu EBM, Gothic, Industrial, Dark Wave, 80er (Front 242, Nitzer Ebb, Skinny Puppy, Covenant, Sisters of Mercy, Trisomie 21, Apoptygma Berzerk, Klinik…)

Music by: DJ Synthetics (Chefredakteur des Synthetics Magazins). Bekannt in der Szene als DJ im Stahlwerk (Düsseldorf), Batschkapp (Frankfurt), Genesis (Mannheim) und Herausgeber des Synthetics und Depeche Mode Magazins: The Synthetics Years seit 1998. (Künftig auch im Freigeist zu erwerben) Dazu für alle „Noize Freaks“ unter Euch: abgedrehtes Zeugs von den Jungs „Schönhoff“!

Passendes Getränk dazu: „Das Blut des Teufels“, Black Absinth 80% (nur wer sich traut!)
Kunst (Ausstellung surrealer Fotokunst vom Fotografenmeister Stefan Weimbs)

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Dresscode: szeneüblich schwarz
Eintritt: 5 Euro


Sonntag, 04. September 2016
TANZTEE

Unbenannt-1
Mit DJ, Livemusik und Tanzeinführung.
Musik der 30er bis 60er Jahre bis dato zu Kaffee und Kuchen.

Beginn: 15 Uhr     Ende: 19 Uhr
Eintritt: 4 Euro incl. 1 Tasse Tee oder Kaffee


Mittwoch, 07. September 2016
SOUNDTRACKS

Unbenannt-1
Filmquiz mit Gewinnspiel

Einlass. 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: frei


Freitag, 09. September 2016
GRILL
& CHILL

chill
Das Varieté Freigeist lädt zum Grillen, Chillen und dabei Platten hören ein.
Ihr habt lange nicht mehr Eure Platten gehört, sie stehen im Regal rum oder verstauben im Keller?

Bringt Eure Platten mit, wir legen auf und grillen dazu.
Auch schlechtes Wetter hält uns nicht vom Grillen ab.

Einlass : 20 Uhr
Eintritt : Frei


Samstag, 10. September 2016
THE HOLY FUCKING SHIT Ü40

the holy fucking shit
Das komplette Musikprogramm, 70 / 80 / 90 / 2000 Grandmaster Flash bis Depeche Mode, Daft Punk oder Elvis .
Plattenchef Weber dreht so fast alles durch den Musikwolf.
Und wie immer gilt bei uns: Gib Helene Fischer keiner Chance!


Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro Mindestverzehr


Sonntag, 11. September 2016
LILY WAS HERE – WUNSCHKONZERT

Unbenannt-2
Lily was here – das sind Bianca Körner am Gesang und Tobias Janssen an der Gitarre.

Die beiden Musiker spielen seit Jahren deutschlandweit in dieser Formation zusammen und verarbeiten alles was ihnen unter die Finger kommt. Egal ob Pop von Sting, Funk von Prince oder Jazz von Norah Jones. Die beiden spielen was ihnen gefällt und das kann man hören. Es gibt nur eine Gitarre und die Stimme.

Im Wunschkonzert ergänzen die Beiden ihr Programm mit Songs die die Zuhörer vorher selber vorschlagen und wählen können. Sie sind quasi ihr eigener DJ. Egal welche Stilistik, Lily was here versucht alles auf ihre Art und Weise umzusetzen und zu etwas Neuem zu machen.

Einlass: 16 Uhr     Beginn:17 Uhr
Eintritt: 5 Euro


Mittwoch, 14. September 2016
THE RETURN OF THE DIRTY NERD

2
Der Dirty Nerd ist zurück und obwohl er inzwischen langsam grau wird, weigert er sich immer noch standhaft dagegen erwachsen zu werden.
In seinem aktuellen Programm erzählt David Grashoff von seinem Leben als Vater und Nerd – mal in gelesener Form, mal als Standup-Comedy, aber immer mit seinem unverwechselbaren Humor, der auch gerne mal mit Anlauf dort hin tritt, wo es wirklich weh tut. David Grashoff ist durch Zufall schon mal bei TV Total und Nightwash aufgetreten und er mag keine Tiere, die größer sind als er.

Einlass: 19 Uhr       Beginn: 20 Uhr
VVK: 9 Euro            AK: 14,00 Euro          zum Ticket Shop


Freitag, 16. September 2016
VON PIAFF BIS PORTER MIT TANJA HALLER

Tanja Haller Piag Porter
Ein frech – fröhliches Potpourrie aus deutschen Chansons von Hildegard Knef bis Friedrich Hollaender. Französische Chansons u.a. von Edith Piaf
oder Jazz – und Latin Standards von Antonio Carlos Jobim bis Cole Porter.
Persönlich, charmant, schräg und schön dargeboten von Tanja Haller (vocals) und Thomas Frerichs (piano).

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro        AK: 17  Euro         zum Ticket Shop


Samstag, 17. September 2016
GORILLA GUNMEN

3
Wilder Neo-Rockabilly aus Köln! Die Jungs von Gorilla Gunmen servieren ihre eigene Version des 50er Jahre Sound. Rockabilly, Rock and Roll, Swing, Country – Abwechslung ist Trumpf! Nicht pure Reproduktion steht im Vordergrund, sondern die aufregende Suche nach einem eigenen Sound innerhalb des Genres. Die überschäumende positive Energie der Gorilla Gunmen geht direkt in die Beine und macht das Trio dabei unwiderstehlich.

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 10 Euro        AK: 15,00 Euro          zum Ticket Shop


Sonntag, 18. September 2016
TANZTEE

Unbenannt-1
Mit DJ, Livemusik und Tanzeinführung.
Musik der 30er bis 60er Jahre bis dato zu Kaffee und Kuchen.

Beginn: 15 Uhr     Ende: 19 Uhr
Eintritt: 4 Euro incl. 1 Tasse Tee oder Kaffee


Mittwoch, 21. September 2016
GUDRUN HÖPKER – ES KÖNNTE SO SCHÖN SEIN

Unbenannt-1
Es könnte so schön sein….blühende Pflanzen auf der Dachterrasse, Freunde, die einem sofort Hühnersuppe vorbeibringen, wenn man ein leichtes Kratzen im Hals verspürt, ein Zoo, in dem man tatsächlich Tiere sieht oder die blinkende Showtreppe, über die man leichtfüßig die Bühne betritt…leider sieht die Welt aber anders aus. Die Blumenpracht legt sich völlig unverständlicherweise einfach hin, die Freunde finden einen anstrengend, im Zoo sieht man höchstens Tiere, die sowieso kein Schwein kennt und die Showtreppe lässt auf sich warten. Auch sonst bietet das Leben für eine Single-Mama viele Katastrophen, die Gudrun Höpker auf unnachahmliche Art erzählt, spielt, liest oder in eigenen Liedern am Klavier besingt.Da wird Mama zur Actionheldin , da erscheint Angela Merkel in einem Alptraum oder der Besuch einer Bäckerei mutiert zum Horrorfilm, alles ist möglich.

Gudrun Höpker passt in keine Schublade.
Kollege John Doyle meint: „Das ist nicht Kabarett, nicht Comedy, das ist eine One Woman Show. Great!“
„Eine hintergründige, intelligente, schräge, witzige und berührende Wundertüte, wie man sie nur alle Jubeljahre einmal erlebt.“ – Bonner Generalanzeiger

Gudrun Höpker:
Ihre Stimme kennen viele, aus dem Radio – von WDR 2. Aber Gudrun Höpker ist auch auf der Bühne zuhause. „Es könnte so schön sein…“ heißt ihr erstes Soloprogramm, in dem sie mit subtilem Humor und viel Selbstironie die Widrigkeiten des Alltags unter die Lupe nimmt. Gudrun Höpker hat sowohl eine Schauspiel- als auch Journalistenausbildung. Seit 2000 moderiert sie im WDR Radio, erst bei Eins Live, seit 2002 bei WDR 2. Neben ihrem ersten Soloprogramm ist sie auch mit einem Duo-Abend („Höpker und Buurmann haben Krach“) und verschiedenen Theaterproduktionen auf den Bühnen unterwegs. Zudem ist sie gefragte Sprecherin für zahlreiche Hörfunk- Fernseh oder Multimediaproduktionen.

Einlass: 19 Uhr      Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro         AK: 17 Euro         zum Ticket Shop


Freitag, 23. September 2016
FLAT BLUES LTD
Auf Hut Konzert

1
Ein spannender Abend mit und über den Blues! Der Blues ist die Basis der gesamten Rock- und Popmusik! Wenn es ihn nicht gäbe, er müsste erfunden werden und es ist erstaunlich wie sehr diese Tatsache auch unsere gesellschaftliche Entwicklung beeinflusst hat. Über die Hintergründe und Zusammenhänge werden Sie an diesem Abend auf äußerst unterhaltsame Weise „informiert“.
Wir laden Sie ein zu einer Zeitreise mit Geschichten und Bildern über die Anfänge in den 1920er Jahren, der Nachkriegszeit und die Entwicklung des Chicago Blues und Rock n’Roll, hin zur Geburt der Rockmusik.
Die Musik zu dieser einmaligen Show liefert Flat Blues LTD u.a. mit Stücken von: Robert Johnson, Louis Jordan, Big Jo Turner, Muddy Waters, Little Walter, Bo Didley, Rolling Stones, Eric Clapton, Jimi Hendrix, Blues Brothers u.v.m.
Genießen Sie einen besonderen, manchmal berührenden Abend mit uns und erleben Sie, dass der Blues kein Kind von Traurigkeit ist.

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt:  frei / Spende in den Hut


Samstag, 24. September 2016
THE HOLY FUCKING SHIT Ü40

the holy fucking shit
Das komplette Musikprogramm, 70 / 80 / 90 / 2000 Grandmaster Flash bis Depeche Mode , Daft Punk oder Elvis .
Plattenchef Weber dreht so fast alles durch den Musikwolf.
Und wie immer gilt bei uns: Gib Helene Fischer keiner Chance!


Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro Mindestverzehr


Montag, 26. September 2016
TANGO UND CHANSON

Unbenannt-2
Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 10 Euro        AK: 15 Euro


Mittwoch, 28. September 2016
13 ZENTIMETER – AUS DEM LEBEN EINES DURCHSCHNITTLICHEN MANNES

1
Na gut, ein bisschen geht es schon darum. Aber eben auch um ganz viele andere lustige Dinge.
Jens Heinrich ist jetzt vierzig Jahre alt. Und mit dem Alter kommt die Einsicht, dass er vielleicht doch nicht der Supermann ist, für den er sich früher mal gehalten hat.Klar, er hat vieles gelernt in vierzig Jahren. Einiges kann er sogar ganz gut. Klavierspielen zum Beispiel. In C-Dur zumindest. Und lustig sein. Aber sonst? Durchschnitt. Im Bett, im Urlaub, im Auto und beim Sport. Ist das schlimm? Nein, findet Jens Heinrich, und erklärt dem geneigten Publikum, warum Durchschnitt auch Spaß machen kann. Warum man nicht überall der Beste sein muss. Und warum es gelogen war, dass er auch beim Sport Durchschnitt ist. Jens Heinrich treibt keinen Sport. Das sieht man auch. Aber davon wird er Ihnen selber erzählen.

Jens Heinrich Claassen steht seit 2004 auf den Bühnen der Republik. Und war sogar schonmal in der Schweiz.
Der sympathische Komiker hat einige unbedeutende Comedypreise gewonnen. Er ist Publikumsliebling auf den Kreuzfahrtschiffen der AIDA Flotte.
Freuen Sie sich auf ein überdurchschnittlich lustiges Programm über das Mittelmaß. Der Abend dauert neunzig Minuten. Durchschnitt eben.
 
Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro        AK: 17 Euro          zum Ticket Shop


OKTOBER


Samstag, 01. Oktober 2016
PHSYCHO SEXY

7

2012 wurden die Red Hot Chili Peppers mit folgender Ansage in die Rock‘ n ‚Roll Hall of Fame aufgenommen: „I want you to welcome one of the best rock groups, one of the best rap groups, one of the best reggae groups, one of the best ska groups, one of the best punk rock groups…”  Treffender hätte man es kaum sagen können – keine Band der letzten 30 Jahre hat so viel Einfluss auf die folgenden Musikgenerationen gehabt wie die kalifornische Supergroup. Genreübergreifend.
Seit 2003 erspielt sich die Red Hot Chili Peppers Tribute Band „Psycho Sexy“ immer mehr Fans in ganz Europa. Schweißtreibend, energiegeladen und mit nie endender Spielfreude rockt und funkt sich das Quartett aus dem Rheinland buchstäblich die Finger blutig. Dabei sind die vier Vollblutmusiker jederzeit in der Lage eine Live-Atmosphäre zu kreieren, die die Grenzen zwischen Original und Kopie fast komplett verwischt.
Europas größte Agentur für Tribute Bands No.1 Tributes / Kompevent schrieb einmal über Psycho Sexy: „Böse Zungen behaupten, live besser als das Original“. Gibt es ein größeres Kompliment!?
Psycho Sexy beweisen, dass nicht allein die Musik zählt, sondern auch das Verständnis und die Auffassungsgabe für die Materie „Red Hot Chili Peppers“.
Der Vollständigkeit halber wird die Bühne pepperslike dekoriert. Selbst der adelsstolze Prada-Anzug am Leib des Sängers fehlt nicht, wenn Psycho Sexy das Publikum auf eine kunterbunt, funkige Reise nach Kalifornien und zurück mitnimmt.

Psycho Sexy sind:
Ivica Hirnstajn – Gesang
Oliver Barnscheidt – Gitarre
Marcel Fortmann – Bass
Stephan Schierle – Schlagzeug

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro        AK: 17 Euro          zum Ticket Shop


Sonntag, 02. Oktober 2016
TANZTEE

Unbenannt-1
Mit DJ, Livemusik und Tanzeinführung.
Musik der 30er bis 60er Jahre bis dato zu Kaffee und Kuchen.

Beginn: 15 Uhr     Ende: 19 Uhr
Eintritt: 4 Euro incl. 1 Tasse Tee oder Kaffee


Mittwoch, 05. Oktober 2016
FUßPFLEGE DE LUXE

9
2011 ließen Fußpflege Deluxe ihr Debut Programm auf die Menschheit los.2015 wollen die beiden ihre neue Show auf die Bühne bringen.

Wir fragen uns: muss das unbedingt sein? Warum nur? Haben Fußpflege Deluxe 2013 nicht das Paderborner Einohr in Silber gewonnen? 2014 die Eschweiler Lok UND noch den Reinheimer Satirelöwen? Reicht denen das nicht? Gehören sie zu den Künstlern, die den Hals nicht voll genug bekommen?
Offensichtlich ja. Voller Grauen blicken wir auf das neue Programm. Worüber wird es handeln? Werden die beiden etwa versuchen, ein Musical aufzuführen? Sich für billiges Sponsoring verkaufen? Oder etwas Kulturelles auf höchstem Niveau zum Besten geben?

Uns wird schlecht. Um nicht zu sagen: speiübel. Das wird wie ein Unfall, bei dem man nicht wegsehen kann. Eine absolute Vollkatastrophe.
Und die sollten Sie sich nicht entgehen lassen!!!

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro        AK: 17 Euro          zum Ticket Shop


Mittwoch, 06. Oktober 2016
SALSA TANZEN IM FREIGEIST

Salsa tanzen
Salsa, aus dem Spanischen übersetzt “Soße“ ist ursprünglich eine Mischung verschiedener Rhytmen und Tänze aus Europa und afrokubanischer Musik. Viele Tänze wie Cha-Cha-Cha, Mambo, Rumba, Son, Guaracha und Danzon werden im Salsa miteinander vereint. Lebensgefühl, Tanz und Musik „ist Salsa“ und lässt uns den stressigen Alltag vergessen.
Der Musikwissenschaftler Fernado Ortiz drückt dies mir den folgenden Worten aus:“Die afrokubanische Musik ist Feuer, Geschmack und Rauch in einem. Sie ist Honig Lebenselexier und Halt. Sie lässt sich genießen wie ein edler Rum, der mit den Ohren getrunken wird, und sie schafft es sie Leute zu vereinen. Alle Sinne werden zum Leben erweckt.!

Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: frei


Freitag, 07. Oktober 2016
QUAVER
Auf Hut Konzert

Unbenannt-33
Die Rockband QUAVER kommt aus dem Großraum Mönchengladbach/Krefeld und präsentiert in dieser Besetzung seit 2015 schnörkellose eigene und gecoverte Rockmusik, frei nach dem Motto „Out of bound“
Der Stil spiegelt den Groove der 70er Jahre wieder und dazu gehören Cover von Deep Purple, Whitesnake, Dire Straits, Black Sabbath , Gary Moore, Rory Gallagher und mehr.
Die Eigenkompositionen orientieren sich am Rock und Blues, sind weder weichgespült noch metallhart und integrieren sich nahtlos in die musikalische Gesamtperformance der Band.
Kontinuierlich wird am Repertoire gearbeitet, so dass kein Konzert wie das andere klingt. Aus diesem Grund wird auch nur eine überschaubare Anzahl an Konzerten im Jahr geplant, aber dann heißt es jedes Mal wieder 120 Minuten „ROCK & MORE“ bis zur körperlichen Erschöpfung.

Quaver sind:
Manfred Claßen: Vocals und Gitarre
Thomas Stöckel: Gitarre und Background
Michael Neifer: Bass
Thomas Krumm: Drums

Weitere Infos zur Band, sowie Fotos und Streams gibt es unter: www.the-quaver.de

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Frei  /  Spende in den Hut


Samstag, 08. Oktober 2016
THE HOLY FUCKING SHIT Ü40

the holy fucking shit
Das komplette Musikprogramm, 70 / 80 / 90 / 2000 Grandmaster Flash bis Depeche Mode , Daft Punk oder Elvis .
Plattenchef Weber dreht so fast alles durch den Musikwolf.
Und wie immer gilt bei uns: Gib Helene Fischer keiner Chance!


Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro Mindestverzehr


Mittwoch, 12. Oktober 2016
ÖZGÜR CEBE – BORN IN THE BRD

10
Deutschland ist im Wandel. Doch keinen Grund zur Panik! Im Zeitalter von Facebook und Twitter erleben Verschwörungstheoretiker und Biodeutsche unter der Anonymität ihrer IP-Adressen eine Renaissance der existentiellen Angst. Könnte Özgür Cebe der Grund für das kalte Grauen sein, das sich in manchen Teilen Deutschlands ausbreitet? Schließlich ist er kein Biodeutscher, spricht aber akzentfreies Deutsch. Und genau davor fürchtet sich der patriotische Europäer, so wie sich auch der Veganer vor Salamisten fürchtet. Bekannt ist, dass man das fürchtet, was man nicht kennt. Lernen Sie „Ötze“ Cebe kennen.
Doch Vorsicht!
Wenn Sie ihn kennenlernen, könnte sich die Furcht in Luft auflösen, denn er lebt nicht nur in der Bundesrepublik Deutschland, nein, er ist BORN IN THE BRD.

Özgür Cebe ist ausgebildeter Schauspieler und war in den verschiedensten TV-Formaten zu sehen, bis er am 6. September 2009 den Sprung auf die „Bretter, die die Welt bedeuten“ wagte.
Inzwischen hat Özgür Cebe sich von der reinen Comedy weg und hin zu kabarettistischen Themen bewegt. Kabarettist Jürgen Becker war so begeistert nach einem Auftritt von Özgür Cebe, dass er ihn in das Pannel seiner WDR-Sendung „Baustelle Deutschland“ nahm. Zusammen traten sie auch bei „Kabarett am Minarett“ in Deutschlands größter Moschee in Duisburg-Marxloh auf.

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro        AK: 17 Euro          zum Ticket Shop

Freitag, 14. Oktober 2016
SCHLAGSAITEN QUINTETT
Auf Hut Konzert

8
Das SCHLAGSAITEN-QUANTETT spielt instrumentale akustische Musik ohne Gesang im Spannungsfeld zwischen Gypsy-Swing, Latin-Pop, Flamenco und Rockmusik.
Die vier in der Region Aachen beheimateten Musiker passen in keine Schublade, spielen gern in der Tradition Django Reinhardts, bewegen sich aber musikalisch auch auf den Spuren internationaler Gitarrenmusiker. Neben quicklebendig arrangierten Traditionals werden Eigenkompositionen mit einer nicht zu knappen Portion Humor und Spielfreude serviert.

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Frei  /  Spende in den Hut


Samstag, 15. Oktober 2016
MUTTI WILL´S MAL FUNKY

1
Der Name ist Programm, denn Mama will mal wieder vor die Tür und zum feinsten Groove tanzen.
Dazu konnten wir den Mutti Tanz DJ Dr. Mostertz gewinnen um den Ladys die richtige Tanztablette zu verabreichen.

Und an diesem Abend gilt geiles, feines und grooviges aus den letzten Jahren der Musikgeschichte aber auch neues.

Ok, und wenn Papi seine Fernbedienung zur Seite legt , darf er auch mitkommen.
Für alle Ladys … jeder Cocktail kostet 5 Euro

Einlass: 20 Uhr
Eintrittt : frei


Sonntag, 16. Oktober 2016
TANZTEE

Unbenannt-1
Mit DJ, Livemusik und Tanzeinführung.
Musik der 30er bis 60er Jahre bis dato zu Kaffee und Kuchen.

Beginn: 15 Uhr     Ende: 19 Uhr
Eintritt: 4 Euro incl. 1 Tasse Tee oder Kaffee


Mittwoch, 19. Oktober 2016
RATHAUSKANTINE

14
Menü heute: Kaffeekassenkollaps
Die städtische Controllerin Simone Strack hat sich zum Ziel gesetzt, kurzfristig Ordnung in die diversen städtischen Haushalte zu bringen: auch und vor allem in Schattenhaushalte,
Kaffeekassen, schwarze Kassen und hoffentlich auch in Lichthaushalte. Damit schreckt sie allerdings Hausmeister Jupp Schwaderath auf, „verwaltet“ er doch als beliebter und
omnipräsenter Kantinendauergast sieben Kaffee-, vier Porto- und eine unüberschaubare Anzahl von Wettkassen.

Zur Website:
www.kabarett-rathauskantine.de
Pressekontakt & Agentur:
lisa.maier-bode@kabarett-rathauskantine.de

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro        AK: 17 Euro          zum Ticket Shop


Freitag, 21. Oktober 2016
INFUSED
Auf Hut Konzert

3 ist keine weitere der unzähligen Top-40 Coverbands, die alle „genauso aussehen“ oder Stücke „genauso spielen“. Ganz im Gegenteil, diese Band fühlt sich überall dort zu Hause, wo handgemachte Musikgefragt ist, die dem Zuhörer einfach Spaß macht und unterhalten soll. reißt auf großen Open-Air-Bühnen genauso mit, wie auch auf kleinen Privatveranstaltungen. Dabei spürt das Publikum die Begeisterung dieser Band für die Musik – dass der Funke dabei überspringt ist selbstverständlich.

Der typische -Sound ist aber nur deshalb möglich, weil die in 2011 gegründete Band aus erfahrenen und bereits ausgezeichnet eingespielten Musikerinnen und Musikern besteht. Ce & Michaela (vocals), Dirk (guitar), Dominik (drums), Olaf (bass), Oliver (keys) und Rainer (guitar) sind mittlerweile zum qualitativen Aushängeschild für ihr Genre geworden. Genre? Das trifft es nicht, denn ob Rock, Blues, Soul oder Pop, die gemischte Setliste dieser Band ist nicht nur umfangreich, sie ist etwas Besonderes und wird stetig erweitert. !nfused arbeitet jedes Lied mit Leidenschaft aus und nimmt durchaus auch B-Seiten bekannter Stars mit in ihr Repertoire auf. Mit ihren unvergleichlichen Interpretationen und Arrangements klassischer Rockstücke begeistern die Bandmitglieder ihre Zuhörer im Großraum Düsseldorf/Köln. In der Rock-Kultur-Werkstatt in Viersen wird dieser eigene Stil erarbeitet, geprobt und bühnentauglich gemacht. Dabei sind Gastmusiker bis hin zu einem gemeinsamen Auftritt immer gern gesehen.

Ohne Zusatzeinspielungen entsteht genau der urtypische Sound, den das Publikum von 18 bis 88 und darüber hinaus hören will. Dabei sorgt für das rechte Licht und bringt auch gerne das eigene Beschallungsequipment mit, keine Bühne ist hier zu klein oder zu groß. setzt schlicht weg da an, wo andere Coverbands aufhören und wenn das Gitarrensolo bei „Still got the blues“ dem Publikum den Atem raubt, bevor die ausdrucksvolle, markante Stimme der Sängerin, die ihresgleichen sucht, wieder den Raum füllt und die Rhythmus-Gruppe für den richtigen Beat sorgt, dann ist dies ein Garant für einen gelungenen Event.

Kurz gesagt: – Live eine Band, die dem Publikum beim Konzert Rock und Blues als Infusion verabreicht. Das Line-up des professionellen Equipments der Musiker ist gestimmt, vorgeglüht, geputzt und poliert und ist bereit für den nächsten Gig. Es lohnt sich also ein Blick auf die Home-page der Band … oder besser noch ein Konzertbesuch. Keep on rockin‘

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Frei  /  Spende in den Hut


Samstag, 22. Oktober 2016
THE HOLY FUCKING SHIT Ü40

the holy fucking shit
Das komplette Musikprogramm, 70 / 80 / 90 / 2000 Grandmaster Flash bis Depeche Mode , Daft Punk oder Elvis .
Plattenchef Weber dreht so fast alles durch den Musikwolf.
Und wie immer gilt bei uns: Gib Helene Fischer keiner Chance!


Einlass: 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro Mindestverzehr


Sonntag, 23. Oktober 2016
TANGO SALON MIT DJ

2222
Tango Argentino im Freigeist. Keine Frage, einer der schönsten Tänze den die Welt zu bieten hat hält Einzug bei uns im Freigeist.
Jeden 4 Sonntag im Monat ab 17 Uhr laden wir zur Leidenschaft ein.

Einlass: 17 Uhr
Eintritt: frei


Mittwoch, 26. Oktober 2016
AZOREN – REISE & MULTIVISIONSSHOW

13
Vergessen Sie den Wetterbericht, und lernen Sie das Azorenhoch erst richtig kennen! Fasziniert von den Herrlichkeiten der Inselgruppe der Azoren, packt Alexander Goebels seine normale Spiegelreflex Kamera in ein Unterwassergehäuse um wenig später Auge in Auge mit Walen zu schnorcheln und mit Haien zu tauchen.
Denn vor den Küsten der Natur-Juwelen mitten im Atlantik lässt sich eine Vielzahl von faszinierenden Meeressäugern beobachten, sogar die gigantischen Blauwale. Aber auch für Landratten bieten die Vulkaninseln unwiderstehliche Möglichkeiten: Von blühenden Hortensien gesäumte Wanderwege führen durch üppige Vegetation und nebelumhüllte Wacholderwälder.
Noch heute weisen Feste wie die Whalersweek in Lajes do Pico auf die Tradition des Walfangs hin, die längst dem Whalewatching gewichen ist.
Den Azoren ist der Wandel zur Nachhaltigkeit gelungen und Alexander Goebels ein einzigartiger Einblick in die unbekannte Enklave Portugals.

Einlass: 19 Uhr    Beginn: 20 Uhr
VVK: 10 Euro       AK: 15 Euro          zum Ticket Shop


Freitag, 28. Oktober 2016
SCHÖNHOFF – DIE RÜCKKEHR
Auf Hut Konzert

Unbenannt-1
Dämonen der Vergangenheit – Das Comeback der alten Schule
Die Gerüchteküche brodelte schon länger, seit Monaten wurde in der Musikszene wild spekuliert, jetzt ist es amtlich: SCHÖNHOFF sind zurück!

Mantra Collins und drpepperKSC stehen wieder gemeinsam auf der Bühne und feiern alte Zeiten. Aber haben sie auch etwas für die Zukunft zu bieten?
So ganz aus den Augen verloren hatten sich die Musiker nicht. Jährliche Treffen, um Business-Dinge abzusprechen, manchmal mehr. Noch einmal gemeinsam
auf der Bühne zu stehen kam für beide, nach ihrer Trennung im Jahr 2000, jedoch nie in Frage. Selbst das Angebot, ihr bekanntestes Stück, Sonnenfinsternis vor der Queen in London zu spielen, lehnten sie kategorisch ab. Dann, wie aus dem Nichts und ohne Vorankündigung, ein kleiner, familiärer Auftritt im März dieses Jahres.

drpepperKSC: „Es geht nicht nur um Musik, sondern auch um Emotionen. Das ist toll zu sehen, was es jetzt mit dem Publikum macht. Ich habe Leute weinen sehen. Und auch für uns eröffnet das großartige neue Erfahrungen.“

Mit welcher Musik die alten Männer ihr Publikum beim Comeback verzücken wollen, darüber herrscht noch Uneinigkeit. „Ich denke, wir werden zu 80 Prozent Tanzbares spielen“, sagt Mantra Collins. „Da bin ich dagegen“, kontert drpepperKSC. „Ich will den puren Klangkrieg.“ Doch die Hauptsache ist – da sind sich beide mittlerweile einige –, als SCHÖNHOFF wieder gemeinsam Musik zu machen.
Die Reunion war also kein verfrühter Aprilscherz, sondern wird richtig ernst und nimmt langsam eine greifbare Gestalt an.

Nun die große Frage: Wird die ganze Geschichte ein Fail von epischem Ausmaße oder gelingt SCHÖNHOFF doch ein gelungenes Comeback?

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Frei  /  Spende in den Hut


Samstag, 29. Oktober 2016
VARIETÉ NOIR – DIE SCHWARZE NACHT IM FREIGEIST

1

DARKMUSIC +++ ART +++ NOIZE +++ BLACK ABSINTH
Für alle Nachtschattengewächse unter Euch kreieren die Freigeister „DIE SCHWARZE NACHT IM FREIGEIST “. Wir bieten Euch eine Mischung aus Musik der Dark Szene von Depeche Mode bis hinzu EBM, Gothic, Industrial, Dark Wave, 80er (Front 242, Nitzer Ebb, Skinny Puppy, Covenant, Sisters of Mercy, Trisomie 21, Apoptygma Berzerk, Klinik…)

Music by: DJ Synthetics (Chefredakteur des Synthetics Magazins). Bekannt in der Szene als DJ im Stahlwerk (Düsseldorf), Batschkapp (Frankfurt), Genesis (Mannheim) und Herausgeber des Synthetics und Depeche Mode Magazins: The Synthetics Years seit 1998. http://www.synthetics-magazin.de (Künftig auch im Freigeist zu erwerben) Dazu für alle „Noize Freaks“ unter Euch: abgedrehtes Zeugs von den Jungs „Schönhoff“!

Passendes Getränk dazu: „Das Blut des Teufels“, Black Absinth 80% (nur wer sich traut!)
Kunst (Ausstellung surrealer Fotokunst vom Fotografenmeister Stefan Weimbs). http://www.fotostudio-weimbs.de

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Dresscode: szeneüblich schwarz
Eintritt: 5 Euro


Montag, 31. Oktober 2016
HALLOWEEN SPEZIAL MIT SCHMITZ ROCKT

2
Das Motto der sechs Musiker ist Programm!
Du kennst Schmitz nicht?Dann wird es dringend Zeit!

Denn wo diese Musiker auftauchen, da ist Partystimmung und Feierlaune garantiert. Mit einer Menge Enthusiasmus, Talent und mit viel Spaß an der Sache macht „Schmitz Rockt!“ aus jeder Veranstaltung das ultimative Partyerlebnis Die Größe der Veranstaltung spielt dabei keine Rolle. Die Hauptsache für uns ist immer auf Augenhöhe mit unserem Publikum zu sein.
Alle Songs sind dicht am Original gespielt, werden aber stets mit einer guten Portion Rock interpretiert. Durch die langjährige Bühnenerfahrung und das professionelle Feingefühl der Musiker machen wir aus Ihrer Veranstaltung das, was sie in jedem Fall sein sollte: Ein Erlebnis für Sie und Ihre Gäste.

100% PARTY  –  100% LIVE  – 100% Schmitz Rockt!

Einlass: 19 Uhr    Beginn: 20 Uhr
VVK: 10 Euro       AK: 15 Euro          zum Ticket Shop


NOVEMBER



Mittwoch, 02. November 2016

HOMMAGE AN HEINZ ERHARD

16
Andreas Neumann präsentiert seinen Heinz-Erhardt-Abend Freigeist Viersen. In einer einzigartig  gelungenen Weise lässt der Parodist Andreas Neumann den beliebten Komiker und Humoristen wieder auferstehen, und er macht das derart gekonnt, dass die Tochter von Heinz Erhardt, Grit Berthold, anerkennend bemerkte:,,

Als ich Andreas Neumann hörte, meinte ich, mein Vater lebt wieder.“

Obwohl Heinz Erhardt jede Menge zeitloser Sketche, Geschichten und Gedichte hinterlassen hat, mit denen sich mehrere Abende füllen ließen, wird Andreas Neumann auf der Bühne auch andere
prominente Gäste präsentieren, denn als professioneller Parodist sollte man mehr als eine Stimme zur Verfügung haben.  Für den Parodisten besonders ergiebige Persönlichkeiten wie Heinz Rühmann,
Hans Moser, Theo Lingen und Jürgen von Mangers Tegtmeier, leiht Neumann seine variationsreiche Stimme, ebenso kommen Marcel Reich-Ranicki, Inge Meysel, Ekel Alfred und andere zu Wort, meist in
einer Geschwindigkeit, das man meinen möchte, es stünden mehrere Personen auf der Bühne. Einer für ALLE- alle auf Einmal, so das Motto des Parodisten. Besonders bemerkenswert ist das Neumann zu den bekannten Klassikern auch neue Texte für sein Programm geschrieben hat, so erlebt das Publikum auch stets

Neues mit alten Bekannten!  Das Lachen ist damit so gut wie garantiert!

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 15 Euro   AK: 20 Euro                zum Ticket Shop


Donnerstag, 03. November 2016
SALSA TANZEN IM FREIGEIST
Salsa tanzen
Salsa, aus dem Spanischen übersetzt “Soße“ ist ursprünglich eine Mischung verschiedener Rhytmen und Tänze aus Europa und afrokubanischer Musik. Viele Tänze wie Cha-Cha-Cha, Mambo, Rumba, Son, Guaracha und Danzon werden im Salsa miteinander vereint. Lebensgefühl, Tanz und Musik „ist Salsa“ und lässt uns den stressigen Alltag vergessen.
Der Musikwissenschaftler Fernado Ortiz drückt dies mir den folgenden Worten aus:“Die afrokubanische Musik ist Feuer, Geschmack und Rauch in einem. Sie ist Honig Lebenselexier und Halt. Sie lässt sich genießen wie ein edler Rum, der mit den Ohren getrunken wird, und sie schafft es sie Leute zu vereinen. Alle Sinne werden zum Leben erweckt.!
Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: frei


Freitag, 04. November 2016
BLUE MOON
Auf Hut Konzert
blue moon
Die Band Blue Moon entführt Sie und Ihr Publikum in die guten alten Zeiten des Rock’n’Roll und lässt Stars wie Bill Haley, Little Richard und natürlich Elvis Presley wieder auferstehen.
Dabei versteht es die Band, das Publikum durch ihre authentische Art mitzureißen und eine stimmungsvolle Live-Atmosphäre zu schaffen. Weshalb die Band schon nach kurzer Zeit
ein Garant für eine gelungene Veranstaltung wurde.Wenn die Musik direkt durch die Ohren in die Beine schießt… Rock’n’Roll is back mit Blue Moon

 

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Frei  /  Spende in den Hut


Sonntag, 06. November 2016
TANZTEE

Unbenannt-1
Mit DJ, Livemusik und Tanzeinführung.
Musik der 30er bis 60er Jahre bis dato zu Kaffee und Kuchen.

Beginn: 15 Uhr     Ende: 19 Uhr
Eintritt: 4 Euro incl. 1 Tasse Tee oder Kaffee


Mittwoch, 09. November 2016
DAMENBESUCH – UNBESCHREIBLICH WEIBLICH

 4
Drei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können und doch soviel gemeinsam haben. Alle drei sind ausgebildete Musicaldarstellerinnen, Mitte 30, waren alle drei schon einmal verheiratet und sind geschieden.In rasantem Tempo plaudern die Damen selbstironisch, komisch, mit viel Charme und Humor in Wort und Lied darüber, wie man sich als geschiedene Frau Mitte dreißig im Leben zurechtfindet.Sie philosophieren über das Leben und die Liebe, über die weibliche Perspektive auf die Welt und darüber wie man berühmt wird. Und sind sich einig darüber, dass Gott mit dem „Licht der Welt“ doch eigentlich nur das Rampenlicht gemeint haben kann. Es ist hochgradig unterhaltsam, was dieses ungewöhnliche DamenTrio zu bieten hat. Mit ihrer ganz eigenen Mischung aus Musik, Komik und gedanklicher Schärfe, berühren sie ihr Publikum, gehen emotional unter die Haut und überraschen mit abrupten Wendungen in skurrile Albernheiten. Wenn diese drei Damen sich am ende des Abends verabschieden, dann will man nur noch eins: Noch mehr Damen zu Besuch.Michèle Connah war Ensemblemitglied am Hamburger Schmidt Theater und spielte in verschiedenen Produktionen wie zum Beispiel „Heisse Ecke“ und „Pension Schmidt“. Sie war Familienmitglied der „Familie Malente“ und arbeitet als freie Autorin und Regisseurin.Claudia Wölfel de Mejia spielte im Disney CAMP ROCK – das Musical auf Kampnagel in Hamburg, sie arbeitet als Tanzlehrerin für Salsa, Bachata und Merengue, ist Musicaldarstellerin bei der Firma GALADINNER in Wuppertal und arbeitet für verschiedene Projekte als Studiosängerin. 2013 hat Claudia ihr erstes Soloprogramm „Und irgendwann bringe ich ihn um“ Das Sekretärinnen-Stück auf die Bühne gebracht.Stefanie Görtemöller spielte u.a in Produktionen wie “HOSSA“, “HOT STUFF“ und “MovieMovie“ am Hamburger Imperial Theater. Sie ist musikalische Leiterin der Firma GALADINNER in Wuppertal und spielt dort auch selbst als Musicaldarstellerin in den musikalischen Shows wie „MusicalDinner“ und „SchlagerDinner“.

 

Einlass:19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro       AK: 17 Euro           zum Ticket Shop


Freitag, 11. November 2016
BETREUTES SINGEN – DIE KARAOKE CHRISTMAS SHOW

18
Unsere Kult Karaoke mit Flow Ryan gastiert nach langer Zeit endlich wieder in Viersen! Es erwarten Euch über 50.000 Songs, toller Sound und jede Menge gute Laune!!!

Natürlich hoffe ich darauf viele Karaokejunkies von früher wiederzusehen!!!

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 4 Euro DJ Taler


Samstag, 12. November 2016
THE HOLY FUCKING SHIT Ü40

the holy fucking shit
Das komplette Musikprogramm, 70 / 80 / 90 / 2000 Grandmaster Flash bis Depeche Mode , Daft Punk oder Elvis .
Plattenchef Weber dreht so fast alles durch den Musikwolf.
Und wie immer gilt bei uns: Gib Helene Fischer keiner Chance!


Einlass: 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro Mindestverzehr


Sonntag, 13. November 2016
THE TOGGELS
Auf Hut Konzert

Unbenannt-6
Psychedelic Best Rock Music

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Frei  /  Spende in den Hut


Mittwoch, 16. November 2016
HALLERS LUJA – DAS VOLLE GLÜCKSPROGRAMM

11
Tanja Haller spielt, singt und spricht über die zeitnahe und zeitlose Suche nach Glück und Verstand. Dabei trifft sie auf die engagierte
Sylvie Meis ( ehemals van der Vaart ), einen smarten Glückscoach,
eine beherzte Beauty – Chirurgin und andere Experten.
Wie gefährlich sind Nena – Zombies? Wie geht positives Denken und wenn ja, warum? Taugt Extremsport zum Glück? Und welches Glück ist extremsporttauglich?Kann man Glück vielleicht doch kaufen, leasen, essen oder einfrieren? Gehen Sie mit Tanja Haller auf die abenteuerliche Suche durch den Dschungel dieser Fragen.
Sie wirft die Liane, zugreifen müssen Sie!
Von und mit: Tanja Haller
Regie: Massimo Tuveri
Texte: Tanja Haller, Massimo Tuveri, Thilo Seibel, Hans Kieseier
Musik Arrangements: Michi Kleiber, Klaus Prangenberg

www.tanja-haller.de

einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro         AK: 17 Euro            zum Ticket Shop


Freitag, 18. November 2016
ZOOEY
Auf Hut Konzert

15
Der Düsseldorfer Singer und Songwriter zooey kehrt zurück auf die Bühne. Diesmal ohne Band – einzig und allein mit Piano, Gitarre und Mikrofon.
Auf die Songauswahl darf man gespannt sein. Über die zeit hat zooey fast 100 eigene Songs veröffentlicht und nur eine handvoll haben es in die Live-Show geschafft.
So bleibt Raum, um den ein oder anderen Coversong zu spielen – natürlich auf sehr eigene Art und Weise. Ganz in der Tradition der Klavierspielerinnen zu Stummfilmzeiten
begleitet zooey seine eigenen Visuals.
Es entsteht eine teils amüsante, teils provokante Reise durch Ton und Bild. Jedes Konzert ist eine Momentaufnahme – jedes Konzert hat einen anderen Ablauf. Songs starten und Songs enden ohne eine digitalen Abdruck zu hinterlassen.
Dieses Projekt findet einzig und allein im Konzertsaal statt – kein i-tunes, kein Amazon, kein youtube. Wer zooey hören möchte, kauft eine Karte oder schmeisst etwas in den Hut.

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Frei  /  Spende in den Hut


Samstag, 19. November 2016
MUTTI WILL´S MAL FUNKY

1
Der Name ist Programm, denn Mama will mal wieder vor die Tür und zum feinsten Groove tanzen.
Dazu konnten wir den Mutti Tanz DJ Dr. Mostertz gewinnen um den Ladys die richtige Tanztablette zu verabreichen.

Und an diesem Abend gilt geiles, feines und grooviges aus den letzten Jahren der Musikgeschichte aber auch neues.

Ok, und wenn Papi seine Fernbedienung zur Seite legt , darf er auch mitkommen.
Für alle Ladys … jeder Cocktail kostet 5 Euro

Einlass: 20 Uhr
Eintrittt : frei


Sonntag, 20. November 2016
TANZTEE

Unbenannt-1
Mit DJ, Livemusik und Tanzeinführung.
Musik der 30er bis 60er Jahre bis dato zu Kaffee und Kuchen.

Beginn: 15 Uhr     Ende: 19 Uhr
Eintritt: 4 Euro incl. 1 Tasse Tee oder Kaffee


Mittwoch, 23. November 2016
SILVIA BRÈCKO – LIEBLING WAS SCHENKEN WIR UNS?

12
Die Weihnachts Show
Jedes Jahr der gleiche Stress! Was schenken wir wem, was wünschen wir uns, was können wir umtauschen?  Ab wann und bis wann muss man die Weihnachtsdekoration ertragen und welche Verwandtenbesuche lassen sich umschiffen? Oder hauen wir einfach ab?
Sylvia Brécko, ehemalige WDR-Fernsehansagerin/-Moderatorin und seit 2008 in Sachen Kabarett unterwegs, tourt ganzjährig mit ihrem aktuellen Solo „Liebling, wie war ich?“.
In Ihrem Special zur Weihnachtszeit beleuchtet sie die kommunikativen Störungen zwischen den Geschlechtern in dieser heißen Phase des Winters. Da kann es auch schon mal knistern im Saal…
Aber zum Glück gibt es ja amerikanische Xmas-carols wie ‘Let it snow’ , ‚Rudolph the red nosed reindeer’ und „Santa Baby“, zu denen Sylvia Brécko teilweise eigene, deutsche Texte geschrieben hat und die so herrlich harmonisieren! Und letztlich doch Lust machen auf verschneite Winterlandschaften, festlich geschmückte Häuser und Tannen. Und darauf in dicke, kuschelige Decken gehüllt eine Schlittenfahrt zu unternehmen.

Eine prickelnd-komische Show, die den Weihnachtsalltag charmant auf’s Korn nimmt und sicherlich helfen wird, dem diesjährigen Weihnachtsstress mit mehr Humor zu begegnen.

Mit freundlicher Unterstützung der Firma Lambertz.

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro        AK: 17 Euro          zum Ticket Shop


Samstag, 26. November 2016
THE HOLY FUCKING SHIT Ü40

the holy fucking shit
Das komplette Musikprogramm, 70 / 80 / 90 / 2000 Grandmaster Flash bis Depeche Mode , Daft Punk oder Elvis .
Plattenchef Weber dreht so fast alles durch den Musikwolf.
Und wie immer gilt bei uns: Gib Helene Fischer keiner Chance!


Einlass: 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro Mindestverzehr


DEZEMBER


Donnerstag, 01. Dezember 2016
SALSA TANZEN MIT DJ

Salsa tanzen
Salsa, aus dem Spanischen übersetzt “Soße“ ist ursprünglich eine Mischung verschiedener Rhytmen und Tänze aus Europa und afrokubanischer Musik.
Viele Tänze wie Cha-Cha-Cha, Mambo, Rumba, Son, Guaracha und Danzon werden im Salsa miteinander vereint. Lebensgefühl, Tanz und Musik „ist Salsa“ und lässt uns den stressigen Alltag vergessen.

Der Musikwissenschaftler Fernado Ortiz drückt dies mir den folgenden Worten aus:“Die afrokubanische Musik ist Feuer, Geschmack und Rauch in einem. Sie ist Honig Lebenselexier und Halt.
Sie lässt sich genießen wie ein edler Rum, der mit den Ohren getrunken wird, und sie schafft es sie Leute zu vereinen. Alle Sinne werden zum Leben erweckt.!

Einlass: 19 Uhr
Eintritt: frei


Freitag, 02. Dezember 2016
VIERSCHER RAT PACK – DIE GROßE CHRISTMAS SHOW

Unbenannt-1

Pünktlich zur Weihnachtszeit  tauchen die drei Weisen aus dem Swinging Land wieder auf und bringen das Publikum zum schunkeln.
Erlebt mit, Achim „Onkel Dean“ Bardohl / Cäcky „Francis Senior“ / „Der Fabulöse“ Roland ,einen wundervollen Abend voller Glanz und Gloria.

Und wie immer, frühzeitig die Karten kaufen.

Nur begrenzte Stückzahl

Einlass: 19 Uhr    Beginn: 20 Uhr
VVK: 12 Euro      AK: 17 Euro              zum Ticket Shop


Sonntag, 04. Dezember 2016
INDOOR WEIHNACHTSMARKT

Unbenannt-2
Der Weichnachtsmarkt für Selbstgemachtes

geöffnet von 13 Uhr bis 18 Uhr
Eintritt: frei


Mittwoch, 07. Dezember 2016
SOUNDTRACKS

Unbenannt-1
Filmquiz mit Gewinnspiel
Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: frei


Freitag, 09. Dezember 2016
TAILGUNNER
Auf Hut Konzert

17
Die Viersener Band Tailgunner wurde im Dezember 2008 gegründet und hat seit 2010 eine Vielzahl erfolgreicher Auftritte im Rheinland und Ruhrgebiet bestritten.
In aktueller Formation besteht die Band aus: Nicola (Keyboards u. Gesang), Stefan (Schlagzeug), Martin (Bass u. Gesang), Thomas (Gitarre) und Holger (Gitarre u. Gesang).

Es werden überwiegend Rock- und Popsongs gecovert, wobei die Palette, egal ob in Englisch oder Deutsch, von den 70ern bis Aktuell, und von der Ballade bis zum Hardrock reicht. Gespielt wird was den Bandmitgliedern und dem Publikum Spass macht. Dabei wird nicht unbedingt Wert auf originalgetreues Nachspielen gelegt, sondern vielmehr der Song dem bandeigenen Stil angepasst. Besonders Popsongs werden gerne neu arrangiert und mit neuer Interpretation sowie mächtig viel Dampf aufgepeppt, jedoch ohne das der Wiedererkennungswert verloren geht. Die Bandmitglieder sehen sich nicht als klassische Partyband, aber die Auftritte werden immer zu einer Party, bei der das Publikum abgeht und gerne den Backgroundchor macht.

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: Frei / Spende in den Hut


Samstag, 10. Dezember 2016
THE HOLY FUCKING SHIT Ü40

the holy fucking shit
Das komplette Musikprogramm, 70 / 80 / 90 / 2000 Grandmaster Flash bis Depeche Mode , Daft Punk oder Elvis .
Plattenchef Weber dreht so fast alles durch den Musikwolf.
Und wie immer gilt bei uns: Gib Helene Fischer keiner Chance!


Einlass: 20 Uhr
Eintritt: 5 Euro Mindestverzehr


Sonntag, 11. Dezember 2016
LILY WAS HERE – WUNSCHKONZERT

Unbenannt-2
Lily was here – das sind Bianca Körner am Gesang und Tobias Janssen an der Gitarre.

Die beiden Musiker spielen seit Jahren deutschlandweit in dieser Formation zusammen und verarbeiten alles was ihnen unter die Finger kommt. Egal ob Pop von Sting , Funk von Prince oder Jazz von Norah Jones. Die beiden spielen was ihnen gefällt und das kann man hören. Wichtig ist nur, es gibt nur eine Gitarre und die Stimme.

Im Wunschkonzert ergänzen die Beiden ihr Programm mit Songs die die Zuhörer vorher selber vorschlagen und wählen können. Sie sind quasi ihr eigener DJ. Egal welche Stilistik, Lily was here versucht alles auf ihre Art und Weise umzusetzen und zu etwas Neuem zu machen.

Einlass: 16 Uhr     Beginn:17 Uhr
Eintritt: 5 Euro


Freitag, 16. Dezember 2016
BETREUTES SINGEN – DIE KARAOKE CHRISTMAS SHOW

18
Unsere Kult Karaoke mit Flow Ryan gastiert nach langer Zeit endlich wieder in Viersen! Es erwarten Euch über 50.000 Songs, toller Sound und jede Menge gute Laune!!!

Natürlich hoffe ich darauf viele Karaokejunkies von früher wiederzusehen!!!

Einlass: 19 Uhr     Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 4 Euro DJ Taler


Sonntag, 18. Dezember 2016
TANZTEE

Unbenannt-1
Mit DJ, Livemusik und Tanzeinführung.
Musik der 30er bis 60er Jahre bis dato zu Kaffee und Kuchen.

Beginn: 15 Uhr     Ende: 19 Uhr
Eintritt: 4 Euro incl. 1 Tasse Tee oder Kaffee


Freitag, 23. Dezember 2016
IHR KINDERLEIN KOMMET

Unbenannt-3
Die Revival Party

Einlass: 19 Uhr      Beginn: 20 Uhr
Eintritt: frei


Samstag, 31. Dezember 2016
DINNER FOR ONE – DIE SYLVESTER PARTY

5
Claudia und Ralf laden zu Sylvester ein.

Die gleiche Nummer wie letztes Mal, völlig unverkrampft. Anmelden, ankommen, jeder bringt was zu Essen mit. Claudia und Ich spielen das Dinner for One wieder nach und es gibt einem kleines Rahmenprogramm. Danach legt der Wollgarten wieder auf und alle sind glücklich.
Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Wir stellen einen Spendentopf auf und wer will darf als „Dankeschön“ etwas rein werfen.
Wir freuen uns auf Euch.

Die Gästezahl ist wie in den Vorjahren auf 120 Personen begrenzt
Daher bitte rechtzeitig anmelden.

Beginn: 20 Uhr
Eintritt: frei