ROUGH MIX BLUESBAND – HUTKONZERT

Power Blues-Rock

DUISBURG, Sommer 2019: Das gab´s alles schon einmal, das ist doch nichts Neues. Ja, genau: Die Band wurde 1991 gegründet von Frank Zellmann F.Z. und Martin Hötte.
Aus Spaß am Live-Spielen wurde ROUGH MIX im Jahr 2019 wieder ins Leben gerufen. Gespielt werden Stücke von ZZ Top, Gary Moore, Mountain, Jack Bruce, Mitch Ryder,
AC/DC oder Lou Reed. Dabei mischt die Band Hits und Klassiker mit weniger bekannten Songs ins Programm.

ROUGH MIX möchten ihr Publikum unterhalten und auf eine Blues-Rock-Reise mitnehmen, auf der man einfach gute Laune hat. Freunde von Gitarrensolos werden dabei nicht
zu kurz kommen. Im Vordergrund steht die Musik ohne Firlefanz und ohne einstudierter Show – eben eine grobe Abmischung der Songs mit eigenem Charakter.

ROUGH MIX sind:

Martin Hötte: Gitarre und Background-Gesang
Martin gehörte zur Stammbesetzung der Shy Guys und tourte viele Jahre mit Jean Shy durch die USA und Europa. Als Gitarrenlehrer hat Martin
viele Nachwuchstalente geprägt, wobei er immer auf dem Teppich geblieben ist. Mit seinem City Jam bringt er einmal im Monat den Blues in den Ratskeller Duisburg Hamborn.

Frank Zellmann F. Z.: Gitarre und Lead-Gesang
F. Z. war Frontmann der Led Zeppelin Tribute Band The Song Retains the Name und ist Gitarrist bei der Deutschrock-Band „TRESENROCKER“.
Aufgrund seiner musikalischen Hemmungslosigkeit ist er ein gefragter Live und Studio Musiker: Immer dann, wenn es ohne viel Tam-Tam einfach losgehen soll.

Jochen Eminger Bass:
Jochen Eminger Ist schon seit über 40 Jahren sehr erfolgreich in der weltweiten Musikszene unterwegs und hat schon mit Gary Moore,
Geoff Britton und Eddy „Devilboy“ Turner gespielt. Er hat sowohl Bass als auch Klassische Gitarre studiert und war Meisterschüler von Gerado Nunez.

Dirk Suceska: Schlagzeug
Ist Schlagzeuger der Deutschrock-Band „TRESENROCKER“, spielt zudem in einer Coverband und hilft gerne als Live-Drummer aus. Mitte bis Ende der neunziger Jahre war Dirk Schlagzeuger der Alternative Band „Secret Garden“.

jocheneminger@gmail.com

Einlass: 19 Uhr    Beginn: 20.30 Uhr
Eintritt frei / Spende in den Hut